Artikelformat

Anschreiben 05/2005

Liebe Pfarrgemeinde,

„Blumen sind Boten Gottes, die blühen, damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.“

Im Monat Mai wird uns eine Vielzahl von solchen Blumen geschenkt.

Da ist der Muttertag, Christi Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam und zugleich verehren wir in besonderer Weise bei unseren Maiandachten die Gottesmutter, zu denen ich Sie herzlich einladen möchte:

Jeweils sonntags und mittwochs um 18.00 Uhr.
Bei schönem Wetter in der Fatima-Grotte, bei schlechtem Wetter in der Kirche.

Diese Blumen werden uns geschenkt und es liegt an uns, ob wir uns an ihren Blüten erfreuen und sie weiterschenken. Ich wünsche Ihnen jedenfalls viel Freude und eine tiefe Glaubenserfahrung bei all diesen Festen im Monat Mai.

Ihr Pfarrer Rudolf Liebig

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.