Artikelformat

Vorstellung: Seniorengemeinschaft

Die Seniorengemeinschaft der Pfarrgemeinde St. Antonius trifft sich seit ungefähr fünf Jahren regelmäßig zum gemeinsamen Frühstück. Es findet einmal im Monat jeweils dienstags im Anschluss an die Frühmesse, die um 9.00 Uhr in der Antoniuskirche gefeiert wird, statt.

Darüber hinaus ist uns auch der ökumenische Aspekt sehr wichtig. Deshalb treffen wir uns im Frühling und im Advent jeweils zu einem Ökumenischen Seniorennachmittag.

Im Mai gehen wir immer wieder auf Seniorenfahrt. Im Jahre 2004 war der Bodensee das Ziel. Im Jahre 2005 das Rheinland, Mosel und die Lahn mit ihren schönen Städten Trier, Koblenz und Limburg.

Dabei ist uns das Religiöse ein Anliegen. Gottesdienste und das geistliche Leben in dieser Woche stehen im Mittelpunkt. So wohnten wir in diesem Jahr am internationalen Schönstattzentrum in Vallendar bei Koblenz.

Ab Juni 2005 gibt es nun einen Seniorenkreis, der sich monatlich trifft. Sie können das aktuelle Programm sowohl im monatlich erscheinenden Pfarrbrief als auch hier im Internet abrufen.

Über Ihre Teilnahme bei der einen oder anderen Veranstaltung würden wir uns freuen.

Verantwortlich für die Arbeit sind Frau Hildegard Lubnow, Pfarrer Rudolf Liebig und Herr Dieter Wagner zusammen mit unserem Familienkreis St. Antonius.

Beim Seniorenfrühstück begrüßen Sie Frau Erika Weigand und Frau Elfriede Baier.

2 Kommentare

  1. Was genau ist der Unterschied zw. der Seniorengemeinschaft und dem Seniorenkreis und wann genau im Juni trifft dieser sich erstmals?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.