Artikelformat

Anschreiben 08/2005

Liebe Pfarrgemeinde,

in mitten unserer Sommerferien feiern wir das Fest Mariä Himmelfahrt. Wir feiern an diesem Tag, dass Gott Maria auf besondere Weise vom Tod erweckt hat.

Wir wissen aus Erzählungen, dass die Freunde nach Marias Tod ihr Grab noch einmal öffneten. Aber sie fanden ihren Leichnam nicht, sondern wunderschöne Blumen und Kräuter, die einen herrlichen Duft ausströmten. Deshalb werden an diesem Fest immer wieder Kräuter gesegnet, was wir in diesem Jahr in einem Abendgottesdienst ebenso tun wollen. Wir laden Sie zu diesem Gottesdienst schon jetzt recht herzlich ein.

Zuvor allerdings werden 75 Gäste aus Detroit (USA) zum Weltjugendtag unsere Gäste sein. Wir heißen sie herzlich willkommen. Von diesen 75 Gästen werden 35 bei uns zu Gast sein und 40 in Thalau. Manche Veranstaltungen, die Sie dem anliegenden Programm entnehmen können, werden gemeinsam sowohl in unserer Antoniuskirche wie auch im TMH stattfinden. Es wäre schön, wenn neben den Jugendlichen und Gastfamilien auch zahlreiche Erwachsene an diesen Veranstaltungen teilnehmen würden.

Ihnen ein herzliches Dankeschön für Ihre Gastfreundschaft und die Beteiligung an diesen Festtagen und viele gute Erfahrungen mit und um den Weltjugendtag.

Ihr Pfarrer Rudolf Liebig

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.