Artikelformat

Anschreiben 11/05

Liebe Pfarrgemeinde,

in diesen Tagen gedenken wir wieder unserer Toten. Wir erinnern uns dabei daran, wie sie unter uns gelebt und auf Gott zugelebt haben. Aber es ist nicht nur Erinnerung, die uns in diesen Tagen begleitet. Es ist auch Dankbarkeit für so viele und liebe Menschen. Diese Tage bilden mit dem ebenfalls vor uns liegenden Fest Allerheiligen eine Einheit. Denn dieses Fest möchte auch der Heiligen gedenken, die heiligmäßig gelebt, die aber nie jemand heilig gesprochen hat. Ob sich unsere Verstorbenen, ob wir uns in diesem Fest wiederfinden können?

Ihr Pfarrer Rudolf Liebig

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.