Artikelformat

“Gott tut das Übrige”

Am 7. Dezember feierte Pfarrer Rudolf Liebig (St. Antonius Künzell) sein 20. Priesterjubiläum.

“Tue was du kannst, und Gott tut das Übrige. Er lässt dich nicht im Stich, wenn du für Ihn arbeitest” (Giovanni Don Bosco). – Unter diesem Leitspruch überbrachte Verwaltungsratstellvertreter Toni Roth am Ende des Gottesdienstes am Zweiten Advent die herzliche Gratulation und in die Zukunft gerichtete Segenswünsche unserer Pfarrgemeinde St. Antonius Künzell.

bild-fur-homepage.jpg

Keinen Tag dieser 20 Jahre habe er bereut, so Pfarrer Liebig in seiner spontanen Antwort. Trotz auch vorkommender schwerer Tage sei er dankbar für diesen Weg des Priesters. Nach über zwei Jahren in Künzell und Keulos sei er nun auch “angekommen”. Sich auch persönlich in die Gemeinde einzubringen und Neues anwachsen zu lassen, stehe auch weiterhin im Kern seines Wirkens. Wenn der Bischof und der liebe Gott nichts Anderes wollten, werde er den Weg mit den Menschen unserer Gemeinde auch in den nächsten zwanzig Jahren weitergehen.

Kommentare sind geschlossen.