Fairer Handel: Wahrer Nikolaus setzt sich durch

Wuppertal. Immer mehr Menschen legen zu Nikolaus und in der Adventszeit Wert auf den wahren Nikolaus: Die Schokoladenfigur mit Mitra und Bischofsstab soll an den heiligen Namensgeber aus Myra erinnern und auf die Ursprünge des Nikolaustages aufmerksam machen, der durch den Weihnachtsmann im rot-weißen Pelzmantel oft in Vergessenheit gerät.

So konnte das Fair Handelshaus gepa [im Jahr 2006] 110 000 faire Schokobischöfe überwiegend über die Weltläden und kirchlichen Aktionsgruppen verkaufen, dabei splittet sich die Zahl in 75 000 für die Vollmilch- und 35 000 für die Bittervariante. Vor zwei Jahren, als die gepa auf Anregung vieler kirchlicher Gruppen und Initiativen zum ersten Mal die fairen Nikoläuse in Bischofsgestalt auf den Markt brachte, gab es nur die Vollmilchvariante mit erst 30 000, dann in Nachproduktion noch 15 000 Stück. Da die Nachfrage in diesem Jahr so stark war, dass die Nikoläuse bereits Ende November ausverkauft waren, plant die gepa, ihr Sortiment mit einer neuen Variante des Schokobischofs im nächsten Jahr noch auszuweiten.

Auch der faire Adventskalender mit Krippenmotiv stieß mit etwa 65 000 Stück, die in Deutschland verkauft wurden, wieder auf gutes Echo. Hinzu kommen noch 28 000 für europäische Partnerorganisationen in Österreich, der Schweiz und Italien produzierte Kalender. Auf der Vorderseite sind Krippenfiguren aus Ton abgebildet, die die gepa von der peruanischen Organisation Allpa bezieht. Außerdem kann man auf der Innenseite der Türchen die biblische Darstellung der Geburt Christi nachlesen

Quelle: gepa.de

Predigt: Programm Jesu heute

Evangelium (Lk 1,1-4;4,14-21): Schon viele haben es unternommen, einen Bericht über all das abzufassen, was sich unter uns ereignet und erfüllt hat. Dabei hielten sie sich an die Überlieferung derer, die von Anfang an Augenzeugen und Diener des Wortes waren. Nun habe auch ich mich entschlossen, allem von Grund auf sorgfältig nachzugehen, um es für dich, hochverehrter Theophilus, der Reihe nach aufzuschreiben. So kannst du dich von der Zuverlässigkeit der Lehre überzeugen, in der du unterwiesen wurdest. – Jesus kehrte, erfüllt von der Kraft des Geistes, nach Galiläa zurück. Und die Kunde von ihm verbreitete sich in der ganzen Gegend. Er lehrte in den Synagogen und wurde von allen gepriesen. So kam er auch nach Nazaret, wo er aufgewachsen war, und ging, wie gewohnt, am Sabbat in die Synagoge. Als er aufstand, um aus der Schrift vorzulesen, reichte man ihm das Buch des Propheten Jesaja. Er schlug das Buch auf und fand die Stelle, wo es heißt: Der Geist des Herrn ruht auf mir; denn der Herr hat mich gesalbt. Er hat mich gesandt, damit ich den Armen eine gute Nachricht bringe; damit ich den Gefangenen die Entlassung verkünde und den Blinden das Augenlicht; damit ich die Zerschlagenen in Freiheit setze und ein Gnadenjahr des Herrn ausrufe. Dann schloss er das Buch, gab es dem Synagogendiener und setzte sich. Die Augen aller in der Synagoge waren auf ihn gerichtet. Da begann er, ihnen darzulegen: Heute hat sich das Schriftwort, das ihr eben gehört habt, erfüllt.


Liturgische Texte des Tages


Pfr. Liebig: Einleitung (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20070121einleitung.mp3]
Pfr. Liebig: Evangelium (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20070121evangelium.mp3]
Pfr. Liebig: Predigt (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20070121predigt.mp3]
Pfr. Liebig: Vermeldungen, Segen & Sendung (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20070121schluss.mp3]

Predigtgespräch: Wasser zu Wein

Evangelium (Joh 2,1-11): Am dritten Tag fand in Kana in Galiläa eine Hochzeit statt, und die Mutter Jesu war dabei. Auch Jesus und seine Jünger waren zur Hochzeit eingeladen. Als der Wein ausging, sagte die Mutter Jesu zu ihm: Sie haben keinen Wein mehr. Jesus erwiderte ihr: Was willst du von mir, Frau? Meine Stunde ist noch nicht gekommen. Seine Mutter sagte zu den Dienern: Was er euch sagt, das tut! Es standen dort sechs steinerne Wasserkrüge, wie es der Reinigungsvorschrift der Juden entsprach; jeder fasste ungefähr hundert Liter. Jesus sagte zu den Dienern: Füllt die Krüge mit Wasser! Und sie füllten sie bis zum Rand. Er sagte zu ihnen: Schöpft jetzt, und bringt es dem, der für das Festmahl verantwortlich ist. Sie brachten es ihm. Er kostete das Wasser, das zu Wein geworden war. Er wusste nicht, woher der Wein kam; die Diener aber, die das Wasser geschöpft hatten, wussten es. Da ließ er den Bräutigam rufen und sagte zu ihm: Jeder setzt zuerst den guten Wein vor und erst, wenn die Gäste zu viel getrunken haben, den weniger guten. Du jedoch hast den guten Wein bis jetzt zurückgehalten. So tat Jesus sein erstes Zeichen, in Kana in Galiläa, und offenbarte seine Herrlichkeit, und seine Jünger glaubten an ihn.


Liturgische Texte des Tages


Pfr. Liebig: Einleitung (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20070114einleitung.mp3]
Pfr. Liebig: Evangelium (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20070114evangelium.mp3]
Team/Pfr. Liebig: Anspiel und Predigtgespräch (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20070114predigt.mp3]
Team: Reflexion (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20070114reflex.mp3]
Pfr. Liebig: Vermeldungen, Segen & Sendung (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20070114schluss.mp3]

Gemeindekalender 2007

Gemeindekalender im druckerfreundlichen PDF-Format


Januar 2007

Freitag, 05. Januar
19.30 Neujahrsempfang

Sonntag, 07. Januar
Ab 11.30 Uhr Sternsingeraktion

Montag, 15. bis Freitag, 19. Januar
Beginn des Grundkurses Firmung

Donnerstag, 18. Januar
19.30 Uhr Lektorentreffen

Freitag, 26. Januar
19.00 Uhr Generalversammlung des Musikvereins St. Antonius im TMH


Februar 2007

Freitag, 02. Februar
8.30 Uhr Ökumenischer Schulgottes-dienst der Don-Bosco-Schule zum Don-Bosco-Tag in der St. Antonius-Kirche

Samstag, 03. Februar
19.00 Uhr Generalversammlung der KAB im TMH

Montag, 05. Februar
19.30 Uhr Mitarbeiterrunde im TMH

Freitag, 23. bis Sonntag, 25. Februar
Messdienerwochenende im Thomas-Morus-Haus in Hilders/Buchschirm

Sonntag, 25. Februar
19.00 Uhr Exerzitien im Alltag

Montag, 26. Februar
20.00 Uhr 1. Vortrag im Glaubens-seminar: „An der Quelle schöpfen – Beten mit der Bibel – 1. Bibel teilen“


März 2007

Sonntag, 04. März
19.00 Uhr Exerzitien im Alltag

Montag, 05. März
20.00 Uhr 2. Vortrag im Glaubensseminar:
„An der Quelle schöpfen – Beten mit der Bibel – 2. Psalmen beten“

Sonntag, 11. März
14.00 Uhr Spielenachmittag
der KAB im TMH

Sonntag, 11. März
19.00 Uhr Exerzitien im Alltag

Montag, 12. März
20.00 Uhr 3. Vortrag im Glaubensseminar: „Die Mitte suchen – Rosenkranz beten“

Donnerstag, 15. März
20.00 Uhr Elternabend der Erstkommunioneltern im TMH

Samstag, 17. März
09.00 bis 18.00 Uhr Kinderbibeltag im TMH

Sonntag, 18. März
19.00 Uhr Exerzitien im Alltag

Mittwoch, 21. März
20.00 Uhr 4. Vortrag im Glaubens-Seminar: Mensch werden – Den „Engel des Herrn“ beten

Samstag, 24. März
10.00 Uhr – Einkehrtag der Kommunionhelfer und Lektoren im Schönstattzentrum in Dietershausen

Sonntag, 25. März
17.00 Uhr Bußgottesdienst
19.00 Uhr Exerzitien im Alltag

Montag, 26. März
20.00 Uhr 5. Vortrag im Glaubensseminar:
Ganz Mensch sein – Mit Leib und Seele beten. Gebetsgebärden. Meditative und liturgische Tänze

Mittwoch, 28. März
15.00 Uhr Dekanatstag der kfd in Eichenzell-Rönshausen mit Frau Dr. Regina-Maria Broj

Freitag, 30. März
20.00 Uhr 6. Vortrag im Glaubensseminar:
Dasein und staunen – Anbeten

Freitag, 30. bis Samstag, 31. März
Ehevorbereitungsseminar im TMH zum Thema: ‚Zusammen wachsen – zusammenwachsen’


April 2007

Sonntag, 01. April
19.00 Uhr Exerzitien im Alltag

Mittwoch, 18. April
19.30 Uhr Mitarbeiterrunde

Samstag, 21. April
18.00 Uhr Festgottesdienst anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Musikvereins St. Antonius Künzell
19.30 Uhr Festabend im TMH

Montag, 23. April
20.00 Uhr Elternabend der Erstkommunioneltern im TMH


Mai 2007

Sonntag, 6. Mai
09.30 Uhr Feier der 1. Hl. Kommunion

Freitag, 11. Mai
19.00 Uhr Abschluss des Grundkurses Firmung mit Hl. Messe in Maria Hilf, Bachrain

Sonntag, 13. Mai
10.30 Uhr Familiengottesdienst am Muttergottes-Bildstock in Keulos

15.00 Uhr ‚Schnuppernachmittag’ des Musikvereins St. Antonius Künzell, TMH
Donnerstag, 17. Mai
Ab 11.00 Uhr Festveranstaltung anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Musikvereins St. Antonius Künzell am Ortsmittelpunkt Künzell

Freitag, 18. bis Freitag, 25. Mai
Pfarreifahrt nach Rom und Assisi

Sonntag, 27. Mai
11.30 Uhr Fahrrad-, Motorrad- und Autosegnung am Parkplatz des TMH

Montag, 28. Mai
10.30 Uhr Einführung der neuen Messdiener und Messdienerinnen


Juni 2007

Samstag, 2. bis Sonntag, 3. Juni
Pfarrfest in und um das TMH

Montag, 4. bis Mittwoch, 6. Juni
Seniorenfahrt nach Schönstatt

Sonntag, 10. Juni
7.00 Uhr Bonifatiuswallfahrt nach Fulda

Dienstag, 12. Juni
Mitarbeiterrunde im TMH

Donnerstag, 21. Juni
Seniorenfahrt nach Marburg und zur Amöneburg

Samstag, 23. Juni
Ab 14.00 Uhr Sommerfest der Kindertagesstätte St. Michael

Sonntag, 24. Juni
15.00 Uhr Priesterweihe von Diakon Florian Böth im Hohen Dom zu Fulda durch Bischof Heinz Josef Algermissen

Mittwoch, 27. Juni
15.00 Uhr Dekanatswallfahrt der kfd zur Schnepfenkapelle Malkes/Bimbach

Samstag, 30. Juni
Bambergfahrt der KAB und Treffen mit Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick


Juli 2007

Sonntag, 01. Juli
10.00 Uhr Heimatprimiz von Neupriester Florian Böth in Homberg/Efze

Montag, 09. bis Samstag, 14. Juli
Zeltlager der Pfarrgemeinde und der KLJB für alle Kinder von 9 bis 14 Jahren
in Oberweisenbrunn/Unterfranken
(Siehe eigene Einladung)

Sonntag, 15. Juli
10.30 Nachprimiz von Neupriester Florian Böth in der St. Antonius-Kirche zu Künzell


August 2007

Dienstag, 21. August
8.30 Uhr Einschulungsgottesdienst für die Kinder des 1. Schuljahres

Donnerstag, 30. August
19.30 Uhr Mitarbeiterrunde


September 2007

Sonntag, 9. September
Tag des Ewigen Gebetes

Donnerstag, 13. September
19.30 Uhr TMH Vereinsvertretertreffen

Montag, 17. September
15.00 Uhr Kirche St. Antonius –
Senioren- und Krankengottesdienst
mit Krankensalbung

Samstag, 22. September
09.00 Uhr Einkehrtag der Mitarbeiter-runde im Schönstattzentrum in Dieters-hausen

Samstag, 29. September
Großeltern-Kind-Tag der KAB im TMH


Oktober 2007

Freitag, 5. Oktober
21.00 Uhr ‚Nacht der jungen Chöre’ in der St. Antoniuskirche

Samstag, 6. bis Donnerstag, 11. Oktober
Fahrt für Jugendliche ab 15 Jahren ins Gadertal nach Südtirol (eigene Einladung)

Montag, 22. Oktober
19.30 Uhr Mitarbeiterrunde

Freitag, 26. bis Sonntag, 28. Oktober
Kirmes in Künzell St. Antonius


November 2007

Sonntag, 04. November
14.00 Uhr Gräbersegnung

Samstag, 10. bis Sonntag, 11. November
Pfarrgemeinderatswahl

Freitag, 16. bis Sonntag, 18. November
Erstkommunionwerkwochenende
am Michaelshof in Unterbernhards

Samstag, 24. bis Sonntag, 25. November
Basar der Kfd


Dezember 2007

Dienstag, 04. Dezember
19.00 Uhr Tischgottesdienst der
Mitarbeiter der Pfarrgemeinde

Sonntag, 9. Dezember
17.00 Uhr Kirchenmusikalische
Andacht in der Kirche St. Antonius

updatenotify-list

testbenachrichtigung1@heilmile.de
testbenachrichtigung2@matthiasheil.de