Anschreiben 09/07

Liebe Pfarrgemeinde,

mit dem Monat September beginnt auch wieder die Schul- und Arbeitszeit. Viele Kinder freuen sich darauf, doch für einige beginnt sie auch mit Sorgen. Freunde sind auf andere Schulen gegangen und der Leistungsdruck begleitet uns hier und da, sowohl in der Schule, als auch am Arbeitsplatz.

Gott kann bei diesem Neubeginn die frisch getankten Kräfte begleiten. Wichtig ist nur, dass wir Ihn stets darum bitten und nicht erst, wenn es schwierig wird, sondern mit einem jeden beginnenden neuen Tag.

So wünsche ich Ihnen und Ihren Familien einen von Gott gesegneten Neubeginn nach den Ferien!

Ihr Pfarrer
Rudolf Liebig