Predigt zu Silvester & Neujahr: Mit Gott Zeichen sehen und Spuren hinterlassen lernen

Evangelium (Lk 2, 16-21): So eilten sie hin und fanden Maria und Josef und das Kind, das in der Krippe lag. Als sie es sahen, erzählten sie, was ihnen über dieses Kind gesagt worden war. Und alle, die es hörten, staunten über die Worte der Hirten. Maria aber bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen und dachte darüber nach. Die Hirten kehrten zurück, rühmten Gott und priesen ihn für das, was sie gehört und gesehen hatten; denn alles war so gewesen, wie es ihnen gesagt worden war. Als acht Tage vorüber waren und das Kind beschnitten werden sollte, gab man ihm den Namen Jesus, den der Engel genannt hatte, noch ehe das Kind im Schoß seiner Mutter empfangen wurde.


Liturgische Texte des Tages


Pfr. Liebig: Einleitung (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20071231einleitung.mp3]
Pfr. Liebig: Evangeliums-Vortrag (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20071231evangelium.mp3]
Pfr. Liebig: Predigt (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20071231predigt.mp3]
Pfr. Liebig: Vermeldungen, Segen & Sendung (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20071231schluss.mp3]

Weihnachten anders

[kml_flashembed movie=”http://media.katholisch.de/video/flv/edb6d6c6-d996-4bdf-af46-2b65e272e454.swf” height=”338″ width=”450″ /]

Quelle: http://multimedia.katholisch.de

Predigt: Fest der Heiligen Familie

In den meisten Jahren gibt es zwischen Weihnachten und Neujahr einen Sonntag. Hier stellt die Liturgie die Heilige Familie, d.h. Maria, Joseph und Jesus, in den Mittelpunkt. Das Fest ist erst im 19. Jahrhundert entstanden ist. Die heilige Familie wird als Vorbild gesehen und ihre Verehrung gefördert. In den sozialen Umbrüchen der beginnenden Industrialisierung betonte die katholische Kirche den Wert der Familie. – (Quelle: kath.de)

Evangelium (Mt 2,12-15.19-23): Als die Sterndeuter wieder gegangen waren, erschien dem Josef im Traum ein Engel des Herrn und sagte: Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter, und flieh nach Ägypten; dort bleibe, bis ich dir etwas anderes auftrage; denn Herodes wird das Kind suchen, um es zu töten. Da stand Josef in der Nacht auf und floh mit dem Kind und dessen Mutter nach Ägypten. Dort blieb er bis zum Tod des Herodes. Denn es sollte sich erfüllen, was der Herr durch den Propheten gesagt hat: Aus Ägypten habe ich meinen Sohn gerufen. Als Herodes gestorben war, erschien dem Josef in Ägypten ein Engel des Herrn im Traum und sagte: Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter, und zieh in das Land Israel; denn die Leute, die dem Kind nach dem Leben getrachtet haben, sind tot. Da stand er auf und zog mit dem Kind und dessen Mutter in das Land Israel. Als er aber hörte, dass in Judäa Archelaus an Stelle seines Vaters Herodes regierte, fürchtete er sich, dorthin zu gehen. Und weil er im Traum einen Befehl erhalten hatte, zog er in das Gebiet von Galiläa und ließ sich in einer Stadt namens Nazaret nieder. Denn es sollte sich erfüllen, was durch die Propheten gesagt worden ist: Er wird Nazoräer genannt werden.


Liturgische Texte des Tages


Pfr. Liebig: Einleitung (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20071230einleitung.mp3]
Pfr. Liebig: Evangeliums-Vortrag (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20071230evangelium.mp3]
Pfr. Liebig: Predigt (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20071230predigt.mp3]
Pfr. Liebig: Vermeldungen, Segen & Sendung (MP3)
[audio:https://www.st-antonius-kuenzell.de/wp-content/pred/20071230schluss.mp3]

Anmerkungen: „Etwas für Ehe und Familie voranbringen“ – das ist vielen Initiativen, Einrichtungen und Verbänden ein Anliegen. Hier finden Sie weiterführende Links dazu.Exegetisch-theolog. Kommentar zum Evangelium (PDF, perikopen.de, Ansgar Wucherpfennig SJ)Kommentare der Kirchenväter zum Evangelium (Catena aurea)Wie herrscht Christi Friede? (Jürgen Kuhlmann)Heile Familie – Heilige Familie – Gottes Weg (Martin Löwenstein SJ)

famsonntag2008arbeitshilfe-grafik.jpg
 

Weihnachtsgottesdienste 2007: Audioclips

krippe-st-antonius-kuenzell-2007-450.jpg

Heiliger Abend – Krippenfeier:


Krippenfeier: Einleitung (MP3)
Krippenfeier: Evangeliumsvortrag (MP3)
Krippenfeier: Anspiel der Kinder (MP3)
Krippenfeier: Fürbitten, Vaterunser, Segen und Schluss (MP3)

Heiliger Abend – Christmette:


Christmette: Orgel-Vorprogramm von Johannes Heil (MP3)
Christmette: Einleitung (MP3)
Christmette: Evangeliumsvortrag (MP3)
Christmette: Predigt (MP3)
Christmette: Schlussgebet, Gruß, Segen und Sendung (MP3)

Erster Weihnachtsfeiertag:


Erster Weihnachtsfeiertag: Einleitung (MP3)
Erster Weihnachtsfeiertag: Evangeliumsvortrag (MP3)
Erster Weihnachtsfeiertag: Predigt (MP3)
Erster Weihnachtsfeiertag: Vermeldungen, Segen und Sendung (MP3)

Zweiter Weihnachtsfeiertag:


Zweiter Weihnachtsfeiertag: Einleitung (MP3)
Zweiter Weihnachtsfeiertag: Kyrie und Gloria (MP3)
Zweiter Weihnachtsfeiertag: Evangeliumsvortrag (MP3)
Zweiter Weihnachtsfeiertag: Agnus Dei (MP3)
Zweiter Weihnachtsfeiertag: Vermeldungen, Segen und Sendung (MP3)