Sommerfest in St. Michael

Am Samstag, dem 20. Juni 2009 feierte die kath. Kindertagesstätte St. Michael ihr Sommerfest, das in diesem Jahr unter dem Motto “Zirkus” stand. – Herr Pfarrer Liebig und Frau Herbst begrüßten die Eltern, Großeltern und Freunde der Kindertagesstätte St. Michael, besonders Frau Mehler, die in Vertretung des Bürgermeisters Herrn Meinecke gekommen war. Sie bedankten sich bei allen Eltern für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit während des Kindergartenjahres. Besonders dankten sie den Eltern des Elternbeirates und allen Helfern, ohne deren Unterstützung so ein großes Fest nicht durchzuführen ist.

In einer abwechslungsreichen Vorstellung zeigten die Kinder ihr Können. So stimmte die Schülerband mit einer musikalischen und tänzerischen Darbietung die Zuschauer auf die Vorstellung ein. Die Zirkuskapelle spielte einen Tusch, dann tanzten kleine Elefanten, Affen und Bären, sprangen gefährliche Tiger durch “brennende” Reifen und graziöse Seiltänzerinnen mit ihren Schirmchen balancierten auf dem Seil. Zur Westernmusik ritten flotte Cowboys auf wilden Pferden durch die Manege und vermittelten dem Publikum das Gefühl von Freiheit und Abenteuer am Lagerfeuer. Nun hielt es die Zuschauer nicht mehr auf ihren Plätzen und alle standen um die Manege. Lustige Clowns brachten alle zum Lachen und spritzten mit Wasserpistolen die Zuschauer in der ersten Reihe nass. Zum Schluss stemmten starke Muskelmänner schwere Gewichte und maßen ihre Kräfte. Unter Trommelwirbel und großem Beifall zogen alle zum bunten Finale aus.

Ein großer, bunter Clown besuchte uns am späten Nachmittag und machte inmitten der begeisterten Kinder seine Späße. – Ein Straßenmusikant mit der Trompete unterhielt in der Halle die Gäste. Für die Kinder wurden Spiele angeboten und für Essen und Trinken war wie immer bestens gesorgt.