Besuch bei Christoph 28

Rettungshubschrauber1-2009

Im Sommer 2009 besuchten wir mit unseren Schulanfängern die ADAC Luftrettungsstelle am Klinikum Fulda. – An einem sonnigen Tag machten wir uns auf den Weg zum Klinikum. – Nachdem wir uns an der Information angemeldet hatten, liefen wir durch viele Türen und Gänge bis wir zum Rettungshubschrauber kamen. Dort empfingen uns die Notärztin und der Rettungsassistent sehr freundlich. Sie erklärten den Kindern wie wichtig es ist, dass der Notarzt schnell am Unfallort ist, damit der Verletzte versorgt wird. – Zunächst betrachteten wir den Hubschrauber von außen. Dann zeigte der Rettungsassistent den Kindern die Bahre, den Rucksack mit den Medikamenten und dem Verbandsmaterial. Die Notärztin erklärte den Kindern, auf welchen Plätzen Pilot, Rettungsassistent und Notarzt sitzen. – Jedes Kind durfte sich auf den Sitz der Notärztin setzen und den Sicherheitsgurt schließen. – Danach fuhren wir mit der Hubschrauberplattform nach draußen. – Als die zweite Kindergruppe den Hubschrauber besichtigt hatte, kam ein Notruf und der Rettungshubschrauber musste starten. Die Kinder waren begeistert. – Wir danken Emmas Eltern, dass wir so kurzfristig einen Termin ausmachen konnten und dem Team der Luftrettung für die interessante Information. Zum Abschied bekamen alle Kinder ein Poster und den Aufkleber vom Rettungshubschrauber Christoph 28.

Rettungshubsschrauber2-2009