Messdienertag 2009

Fast 50 Messdiener aus Bachrain, Dirlos, Keulos, Künzell, Pilgerzell und Ziehers Süd verlebten am Samstag, den 19. September einen abwechslungsreichen Tag. Der Tag begann mit Morgenlob in der Kirche und endete mit dem Gottesdienst in der Vorabendmesse. Dazwischen lagen eine Rallye durch Künzell mit Fragen für echte Künzeller. Hätten Sie gewusst woher der Name Pilgerzell stammt oder wer Werner Diegmüller war? Auch Spiele auf dem Pfarrgelände und verschiedene Workshops standen auf dem Programm. Man konnte Bilder drucken, Schlüsselanhänger und Freundschaftsbänder gestalten, den Fisch als Christuszeichen in Holzbrennen und sich in Selbstverteidigung erproben. Dank gilt dem “Netzwerk” (Gruppenleiter des Pastoralverbundes) für die Gestaltung des Tages und dem Festausschuss für die Versorgung. Schon jetzt wird über einen Messdienertag 2010 spekuliert – vielleicht in Pilgerzell.