Einladung: Lichtermeer in Lichtmessmesse

Zu einem feierlichen Gottesdienst im Kerzenschein lädt die Pfarrgemeinde St. Antonius am Dienstag, den 2. Februar, nach Künzell. Zu Mariä Lichtmess wird die Kirche in der Keuloser Straße von einem kleinen Lichtermeer erhellt: Einige hundert Teelichter und Kerzen werden das Gotteshaus in ein romantisches Licht tauchen. In der Messfeier werden mitgebrachte Kerzen gesegnet. Am Ende des Gottesdienstes können die Gläubigen den Blasiussegen empfangen. Dieser geht zurück auf den Heiligen Blasius von Sebaste, einen der 14 Nothelfer. Der Kerzensegen zu seinem Gedenktag am 3. Februar soll vor vielem Bösen und vor allem vor Halskrankheiten schützen. Wie in vielen katholischen Kirchen wird er am Vorabend erteilt, eben an Mariä Lichtmess. Mit diesem Gottesdienst endete nach alter Liturgieordnung nach 40 Tagen die Weihnachtszeit. Der Festtag heißt heute “Darstellung des Herrn”. Der Lichtergottesdienst in Künzell beginnt um 18 Uhr.

Text: Hermann Diel