MessdienerInnen-Wochenende 2010: “Für wen haltet ihr mich?”

“Für wen haltet ihr mich?” – so fragt Jesus seine Jünger(Mt 16,15) – so fragten sich auch die Messdiener aus St. Pius und St. Antonius auf dem Messdienerwochenende in Hilders am vergangenen Wochenende (19.02 – 21.02.10). Was waren das für Menschen, denen Jesus auf dem Weg nach Jerusalem begegnete? Was haben sie über Jesus gedacht – sich einander von ihm erzählt? Jeder Messdiener/ jede Messdienerin wählte Peron, die Jesus einmal begegnet war und gestaltete diese. All diese Menschen fanden sich wieder in der Stadt Jerusalem, die als Gelände gelegt wurde. Da wir nicht am Buchschirm durch tiefen Schnee wandern wollten, besuchten wir am Samstagnachmittag – nun schon traditionsgemäß – das Hilderser Schwimmbad “Ulsterwelle”. Am Abend feierten wir ein Mahl – so wie auch Jesus mit seinen Jüngern Mahl gehalten hat. Auch die Messdienste der Kar- und Ostertage wurden besprochen. Höhepunkt des Wochenendes war natürlich der Gottesdienst am Sonntag. Ein besinnliches Wochenende – mit Spiel und Spaß!