Schutzengelaktion

„Schutzengel werden gesucht“ für Kinder und Erwachsene, die an AIDS erkrankt sind. 42 Mill. Menschen sind es weltweit, 30 Mill. davon im Süden Afrikas. Für sie ist die Situation viel dramatischer als in den westlichen Ländern. Die Versorgung mit Medikamenten ist beschränkt, AIDS Infizierte im Süden Afrikas haben eine kürzere Lebenserwartung als bei uns, manche werden aus der Familie ausgestoßen. Viele Kinder haben Eltern verloren und nun sorgen Enkel und Großeltern füreinander.

Missio unterstützt unterschiedliche Projekte in Afrika: Aufklärungsarbeit für Jugendliche und in Schulen, medikamentöse Versorgung, Hilfe und eine Heimat für die Hinterbliebenen.

Vor den Herbstferien haben die Messdiener sich in den Gruppenstunden und im Messdienerabendtreff mit dem Thema auseinandergesetzt und die Aktion vorbereitet. In den Gottesdiensten 09./10.10 wurden Schutzengellichter, Schutzengelschokolade und selbstgebackene Muffins mit Schutzengelfähnchen angeboten. Die Unkosten trugen die Messdiener, der Reinerlös von 492,60 € wurde missio überwiesen. So sind wir alle ein wenig Schutzengel geworden. Allen, die diese Aktion unterstützt haben ein herzliches Dankeschön.