Diamantene Kommunion 2012

Aufnahme: Christiana Fischer

Am 20. April des Jahres 1952 gingen in der alten Pfarrkirche in Künzell 27 Jungen und Mädchen zu ihrer 1. Hl. Kommunion. Begleitet wurden sie vom damaligen Pfarrer Sauerbier und dem damals neuen Kaplan Friedrich Dietz.

Nach nunmehr 60 Jahren trafen sich 19 ehemalige Kommunionkinder, um ihre “Diamantene Kommunion” zu feiern.

Die Jubilare freuten sich besonders über die Anwesenheit ihrer ehemaligen Lehrerin Frau Dr. Charlotte Coman.

Man traf sich am Samstag, dem 12. Mai 2012 um 16.30 Uhr. Zunächst wurde die neu gestaltete Fatima-Grotte in Künzell besucht, bevor man sich dann zu einer gemeinsamen Dankmesse in der St. Antonius Kirche in Künzell zusammenfand. Die Messe wurde vom jetzigen Pfarrer aus Künzell, Herrn Pfarrer Liebig, zelebriert. es wurde auch der 5 Kommunikanten gedacht, die bereits verstorben sind. Für jeden brannte symbolisch eine Kerze auf dem Altar und es lag eine weiße Rose auf den Stufen des Altares.

Nach dem Dankgottesdienst wurde in den Künzeller Stuben weitergefeiert. Alle Ehemaligen freuten sich über ein Wiedersehen und man hatte sich allerhand zu erzählen.

Man kam überein, sich in 5 Jahren zum nächsten Kommunion-Jubiläum wieder zu treffen.

Text: Margitta Möller