Bericht: Firmung 2013/Visitation

Den neuen Aufbruch wagen…: Bischof Algermissen spendet Firmung in Künzell

46 Jugendliche aus den Pfarreien St. Antonius von Padua, Künzell, und St. Pius, Fulda, wagen den Aufbruch in ein Leben mit dem heiligen Geist. Nach einer intensiven Firmvorbereitung spendete ihnen Bischof Heinz Josef Algermissen am Sonntag, dem 17.11.2013, das Sakrament der Firmung. Als Konzelebranten feierten Pfarrer Rudolf Liebig und Pfarrer Josef Pimper den festlichen Gottesdienst mit.

Bischof Algermissen machte in seiner Ansprache an die Firmbewerber/innen und die Gottesdienstgemeinde deutlich, dass wir Menschen in unserm Leben einen roten Faden brauchen, an welchem wir uns festhalten können. Mit dem Beispiel des Ariadnefadens aus der griechischen Mythologie verglich er Jesus Christus: Jesus Christus ist der rote Faden, der den Weg finden hilft und manchmal auch einen Ausweg zeigt, so der Bischof. Er ermutigte die Jugendlichen, sich auf Jesus einzulassen und den „roten Faden des Lebens“ nicht loszulassen, sich daran zu orientieren und festzuhalten.

Beeindruckend war auch die große Zahl der Mitwirkenden am Gottesdienst: Knapp 40 Ministranten/innen waren um den Altar versammelt und taten ihren Dienst am Tisch des Herrn. Die Firmbewerber/innen gestalteten den Gottesdienst durch Texte und Gesangsbeiträge. Der Vorsängerkreis der Pfarrgemeinden untermalte musikalisch die Firmspendung. Nach dem Festgottesdienst versammmelten sich die Neugefirmten gemeinsam mit Pfarrer Rudolf Liebig und Bischof Heinz Josef Algermissen zu einem Erinnerungsfoto:

Fotos: Christiana Fischer
Fotos: Christiana Fischer

Die Firmfeier in St. Antonius von Padua Künzell bildete den Abschluss der Visitation des Bischofs im Pastoralverbund St. Flora Florenberg-Ziehers-Süd. Bereits am 3. und 10. November leitete Bischof Heinz-Josef Algermissen Firmfeiern in den Pfarreien Hl. Dreifaltigkeit, Pilgerzell, und Maria Hilf, Bachrain. Ab dem 13. November besuchte er außerdem die Gemeinden und führte Gespräche mit den hauptamtlichen Mitarbeitern/innen, den Gremien, den Erziehern/innen der katholischen Kindertagesstätten und Religionslehrern/innen der Schulen des Pastoralverbundes, weiterhin mit den Ruhestandsgeistlichen sowie mit dem Künzeller Bürgermeister Meinecke. Er besuchte zur Freude der Bewohner die Senioreneinrichtung Kursana, Haus Stephanus und betete mit den Bewohnern das Angelusgebet.

Es waren sehr anregende und beeindruckende Tage mit Bischof Heinz Josef Algermissen, die in den festlichen Firmgottesdiensten ihre Höhepunkte fanden.

Maria Baumann
Gemeindereferentin

Audioaufnahmen zum Firmgottesdienst
Fotoaufnahmen zum Firmgottesdienst