Allerheiligen 2020: Die Hoffnung des neuen Lebens feiern!

Gerade im Trüben unserer Tage sind die heute in besonderer Weise gefeierten Heiligen Zeichen unserer Hoffnung auf Rettung, auf Sinn und Gottgeborgenheit. Heilig sein, so Pfr. Liebig weiter zu Allerheiligen 2020, bedeutet genau dieses “Feststehen in einer Hoffnung”, in der Hoffnung auf Gott. Heilig sein bedeutet ein Leben zu führen, das mit den Plänen Gottes übereinstimmt. Im Neuen Testament sind es alle Menschen, die durch ihre Nachfolge ohne besondere Verdienste zu Heiligen werden. So sind auch wir heute ausnahmslos Heilige, wenn wir uns bemühen, den Spuren Jesu nachzugehen und seinen Willen in unserer Zeit und an unserem Ort zu tun. Dies sei bisweilen wie das Bringen von Hoffnung in das Dunkel der Hoffnungslosigkeit…

Liturgische Texte des Tages