Emmaus-Weg

Wie geht Glauben? Die Wie geht Glauben? Die Bibel berichtet immer wieder, wie Menschen auf dem Weg, stehend oder gehend, durch die Begegnung mit Gott eine neue Lebendigkeit im Glauben erfahren. Dies führt dann zu einer Wende oder zu einem Neuaufbruch. – Bekannt ist die Geschichte der Emmaus-Jünger. – Sie können in den beiden Kirchen St. Antonius (Künzell) und St. Pius (Fulda) ab sofort den Weg der Jünger von Jerusalem nach Emmaus und zurück nach Jerusalem in besonders gestalteter Weise mitgehen. – Dabei wird zunächst das Geschehen an den einzelnen Stationen des Weges dargestellt, wie es im Lukasevangelium überliefert ist. Es geht aber nicht nur um ein äußeres Zurücklegen dieses Weges, sondern auch um die Freilegung eines eigenen, persönlichen, inneren Wegs und Prozesses, der über die vier Station hinaus in unsere Zeit und unser eigenes Leben führt. – Unsere Kirchen stehen Ihnen offen: St. Antonius Künzell (Keuloser Straße 24) täglich von 9-19 Uhr; St. Pius Fulda (Dr.-Dietz-Straße 17) mittwochs 9-11 Uhr, freitags 17.30-19 Uhr, samstags 17-19 Uhr, sonntags 9-11 Uhr.

Beitrag anzeigenEmmaus-Weg