Pfarrbrief

Anschreiben 01/2005

Und dann ist es gut, zu wissen, dass Gott uns in dieser Zeit an den Händen hält und begleitet. Verlassen wir uns darauf, dass Gott uns eine innere Kraft schenkt für das Neue Jahr 2005 – eine Kraft, die uns zu tragen vermag.

Anschreiben 12/2004

Kürzlich las ich in einem Büchlein, dass jemand einen Engel traf und ihn fragte: “Warum geht denn Jesus Christus zu den Menschen und wird einer von ihnen, wenn doch keiner nach ihm verlangt?“ Und der Engel gab ihm zur Antwort: “Er liebt – er liebt sie;

Anschreiben 11/2004

Franz von Sales gibt es ein schönes Wort, das heißt: Die Zeit – Gott zu suchen, ist das Leben. Die Zeit – Gott zu besitzen, ist die Ewigkeit. Ist doch der Besuch der Gräber zu Allerheiligen und Allerseelen ein Protest gegen den grausamen Gedanken, dass unsere Verstorbenen für immer von uns gegangen sein sollen.