Himmelfahrt 2020: Loslassen

An Christi Himmelfahrt, so Pfarrer Liebig zu Beginn des Himmelfahrt-Gottesdiensts 2020, gehe es um dasselbe, um das es auch an Ostern gehe: Der Menschensohn sei nicht im Tod und nicht auf der Erde geblieben, sondern dorthin zurückgekehrt, von wo er kam. Und wie er bei seiner Menschwerdung den Himmel zu uns Menschen gebracht habe, so nehme er auch heute die Menschen mit sich zu Gott in den Himmel hinauf. Die Botschaft von Himmelfahrt, so Pfr. Liebig weiter, sei es ferner, Loslassen zu lernen – ähnlich wie die Jünger auch Jesus loszulassen lernen mussten…

Liturgische Texte des Tages

Klick/Bildquelle: Banksy/Pixabay