Palmsonntag 2020

Mit dem heutigen Palmsonntag eröffnen wir die Feier der Heiligen Woche, in der wir das Gedächtnis der letzten Tage Jesu in Jerusalem gedenken. Wir stehen somit heute am Tor dieser Woche und damit am Tor von Jerusalem, das seinen Messias erwartet. Wir begrüßen ihn mit grünen Zweigen unserer Hoffnung. Wir rufen ihm das „Hosanna“ zu. Ist uns aber nach einem solchen Jubel zu Mute? Palmsonntag ohne jubelndes Volk, ohne jubelnde Gemeinde? Wir haben große Sorgen um die Menschen, die gesundheitlich besonders gefährdet sind. Passt in diese Situation der Jubel des Palmsonntages?

Liedplan
Palmsonntag
Lesejahr A



Eröffnungslied
Lied nach dem Evangelium
Zwischengesang

Lied zur Passion
Gabenbereitung
Sanctus

Agnus dei
Danksagung
Schlusslied
Gotteslob 360,1+5
Gotteslob 776,1-4 (V/A)
Gotteslob 560,1+2 (V/A)
Gotteslob 289,1+2
Gotteslob 280,1-3
Gotteslob 380,3
Gotteslob 739,1-3
Gotteslob 459,1-2
Gotteslob 453,1-4

Link: Liturgische Texte des Tages