Besuchsdienstkreis

Neuer Besuchsdienstkreis für unsere Seniorenheime in der Stadt und dem Landkreis Fulda

Eine besuchende Kirche steht in der Nachfolge Jesu!

Liebe Pfarrgemeinde!

Seit dem 1. März ist es uns gelungen, einen ‚Besuchsdienstkreis für Seniorenheime‘  in unseren beiden Pfarrgemeinden St. Antonius Künzell und St. Pius Fulda zu etablieren.

Eine besuchende Kirche steht in der Nachfolge Jesu und ist damit ihrem Wesen nach eine zu den Menschen gehende, Menschen (auf)suchende, besuchende.

16 Gemeindemitglieder besuchen nun regelmäßig  diejenigen, die vormals in unseren Pfarrgemeinden gewohnt und  nun in verschiedenen Häusern ein ihrer jetzigen Lebenssituation entsprechendes schönes neues  Heim gefunden. Für diesen Dienst sagen wir allen Ehrenamtlichen ein herzliches ‚Danke‘. Die Betreuer bieten nicht nur eine große Fülle von Unterhaltungsangeboten an, sondern begleiten Senioren auch bei ihren Wegen durchs Haus, zum Gottesdienst, zum Friseur oder zu einem bunten Nachmittag.

Besuche bei den Menschen und Kontakte zu den Menschen gehören zum Wesen christlicher Lebensäußerung einer jeden Pfarrgemeinde. Weil Jesus in unterschiedlichen Zusammenhängen Menschen besucht und seine Nachfolger/innen auffordert (Lk 10), ebenfalls Menschen zu besuchen, machen sich heute freiwillig Engagierte aus unseren Pfarrgemeinden auf den Weg, Bewohner aus unseren Pfarrgemeinden künftig  zu besuchen.

Besuche bei den Menschen und Kontakte zu den Menschen gehören zum Wesen christlicher Lebensäußerung einer jeden Pfarrgemeinde.

Da wir oft nicht wissen und es uns aus datenschutzrechtlichen Gründen seitens der Einrichtung nicht gesagt werden darf, wer in welchem Haus ein neues Heim gefunden hat, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. – Lassen Sie es uns deshalb wissen, wenn  Familienangehörige unsere Pfarrgemeinden verlassen und in einem Senioren- und Pflegeheim untergebracht sind, damit unser Besuchsdienst dort einen Kontakt aufnehmen kann.

Sollten Sie darüber hinaus an der Mitarbeit in unserem neuen   ‚Besuchsdienstkreis für Seniorenheime‘ interessiert sein oder jemanden vorschlagen wollen für diesen Dienst, dann informieren Sie uns bitte. Sie erreichen uns unter den Telefonnummern 9339150 (Pfarramt St. Antonius) oder 33300 (Pfarramt St. Pius). Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe.

Ihr Pfarrer Rudolf Liebig